Coreum - die Baumaschinenwelt

Das Herz der Baumaschinenwelt schlägt seit Herbst 2018 vor den Toren von Frankfurt am Main. Auf 200.000m² ist Coreum - die Baumaschinenwelt entstanden.

Nicht nur als Wortschöpfung, sondern auch in der Realität, verbindet es die Begriffe Core (=Kern oder Herz) und Forum (=Treffpunkt).

In seiner Dreifachfunktion als Zentrum für Bau- und Umschlagsmaschinen, als Forum für Technologie und Innovation und als Anlaufstelle für Aus- und Weiterbildung ist es einmalig in ganz Europa..

Als Treffpunkt für Anwender, Hersteller, Händler und Branchenverbände, die dort gemeinsam in Theorie und Praxis erleben, was die Branchen Bau und Umschlag ausmacht, wird es eine Schlüsselrolle in der Branche einnehmen.

 

 

Raum für Veranstaltungen

 

Die Eventflächen des Forums eignen sich für jegliche Art von professioneller Veranstaltung. Die einzigartige Architektur, umgeben vom Flair der Baumaschinenwelt ermöglicht besondere Inszenierungen und bietet so Spielraum für kreative und individuelle Planungen. 

Von Corporate Events, Tagungen, Kongressen jeder Art, über Schulungen, Workshops, Produktpräsentationen oder Messen, aber auch Galas oder private Feiern, an dieser außergewöhnlichen Eventlocation lassen sich individuelle Kundenwünsche problemlos realisieren. Die Ausstellungshalle ist darüber hinaus KFZ-befahrbar. 

Die hauseigene Gastronomie verwöhnt Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen. Ob Kaffeepause, Snackbuffet, täglich wechselnder Mittagstisch oder das Event-Catering, das professionelle Team kreiert individuelle Lösungen für jede Veranstaltung. 

Das Coreum-Team unterstützt mit großer Expertise von der Planung bis zur Umsetzung –damit aus jedem Event ein Erlebnis wird. 

 

Der Bauma - Park

Die Fabrik

 

Ebenfalls auf dem Gelände des Coreum befindet sich die zentrale Werkstatt der Kiesel Gruppe, die Fabrik. Dort erfolgen An- und Umbauten an Bau- und Umschlagsmaschinen in Industriequalität. Dank Standardisierung und einheitlicher Prozesse wird so die Maschinenverfügbarkeit deutlich erhöht.  

Ein besonderes Highlight ist die Maschinenübergabe und -einweisung vor Ort direkt in der Fabrik.